Praxis für Psychotherapie

Dr. Anya Blumenberg

Privat Versicherte / Beihilfeberechtigte / Selbstzahler
Das Honorar basiert auf der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ). Wie Sie es als Privatpatient gewohnt sind, erfolgt die Rechnungsstellung an Sie und die Erstattung durch Ihre Versicherung sowie deren Höhe liegt in Ihrer Verantwortung. Auch die Beihilfe von Bund und Ländern (Beamtenversorgung) übernimmt die Kosten für Psychotherapie nach Antragstellung durch den Therapeuten.
Die privaten Krankenversicherungen sowie die Beihilfe übernehmen in der Regel die Kosten für eine ambulante Psychotherapie zum 2,3-fachen Satz der GOÄ.
Auf dieser Berechnungsgrundlage kann ich jedoch keine Behandlungen mehr anbieten, da sie auf einem überalterten Gebührensystem beruht. Meine Abrechnungen erfolgen daher nach dem 3,5-fachen Satz der GOÄ.
Nach maximal 5 probatorischen Sitzungen erfolgt durch mich die Antragstellung für die weitere Therapie, sofern notwendig und erfolgversprechend.
Gesetzlich Versicherte
Die Kosten einer Psychotherapie übernimmt in der Regel Ihre Krankenkasse. Wir vereinbaren zunächst einen bis drei Termine, um zu schauen, worum es Ihnen geht und ob eine Psychotherapie -und welche Form- sinnvoll und erfolgversprechend ist.
Bitte bringen Sie Ihre Versichertenkarte mit.